WEMACOM Breitband GmbH gewinnt europaweite Ausschreibung

21.08.2018 09:20

Die WEMACOM Breitband GmbH hat die Ausschreibung des Landkreises Nordwest-Mecklenburg gewonnen und verantwortet für 14 Cluster in Mecklenburg-Vorpommern den Ausbau der Breitbandnetze. Dies beinhaltet neben dem Endkundenangebot auch die Planung, den Bau und den Betrieb des Glasfasernetzes.
Landrätin Kerstin Weiss und die Geschäftsführer der WEMACOM Breitband GmbH, Martin Retzlaff und Torsten Speth als Vertragspartner unterzeichneten im Rahmen einer Feierstunde Grevesmühlen die Zuwendungsverträge (siehe auch Foto). Insgesamt stellen Bund und Land für das schnelle Internet im Landkreis 178 Millionen Euro zur Verfügung.

Presseartikel

Bild: netzkontor nord gmbh

Zurück